In St. Peter lässt es sich leben

Gemessen an der Einwohnerzahl sind wir die kleinste Gemeinde im Bezirk Deutschlandsberg, die Infrastruktur in unserer Gemeinde braucht aber keinen Vergleich zu scheuen!

Egal ob öffentliche Verkehrsanbindung, Glasfaser-Internet, Kinderbetreuung oder die Nahversorgung im Ort – St. Peter bietet alles, was man von einer zukunftsorientierten Wohnsitzgemeinde erwarten darf!

Mit der S-Bahn nach Graz

Pendlern, die lieber entspannt mit der Bahn in die City fahren, als sich morgens in die Stadt zu stauen, stehen die S6 und die S61 zur Verfügung. Diese verkehren zu Stoßzeiten im Halbstundentakt und tagsüber im Stundentakt. In etwas mehr als einer Stunde erreicht man so von St. Peter den Grazer Hauptbahnhof.

Viele Menschen in unserer Gemeinde nutzen diese Möglichkeit bereits. Durch die Schaffung von 33 neuen Park&Ride Parkplätzen wollen wir einen zusätzlichen Anreiz schaffen, auf die Bahn umzusteigen.

Digitalisierung aktiv gestalten

Eine leistungsfähige Internetanbindung ist heutzutage eine Grundvoraussetzung, um als Standort für Unternehmen überhaupt in Frage zu kommen.

Aber auch als Wohnsitzgemeinde ist es uns ein Anliegen, unsere Gemeindebewohner mit stabilem und schnellem Internet zu versorgen. Aus diesem Grund treiben wir seit Jahren den Breitbandausbau in unserer Gemeinde unbeirrbar voran – weil FTTH für uns kein Fremdwort ist.

Von klein auf gut betreut

Als familienfreundliche Gemeinde liegen uns unsere jüngsten Gemeindebürger, aber auch ihre Mamas und Papas am Herzen. Durch ein Kinderbetreuungsangebot auf hohem Niveau leisten wir unseren Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Unser Kindergarten wird in zwei Gruppen (eine davon alterserweitert) von engagierten Pädagoginnen geführt.  Finden Sie nachfolgend weitere Informationen zu unseren familienfreundlichen Schwerpunkten.

Liebevolle Pflege

Nicht nur Kinder sind Familie. Wir fühlen uns auch für das Wohlergehen unserer Eltern- und Großelterngeneration verantwortlich.

Mit zunehmendem Alter steigt der Bedarf an Unterstützung in den Belangen des täglichen Lebens. In St. Peter werden ältere Menschen in zwei Pflegeeinrichtungen aufmerksam und liebevoll gepflegt.

Alles was man braucht

In St. Peter sind wir sehr stolz darauf, noch einen Nahversorger im Ortszentrum zu haben. Aber nicht nur die täglichen Einkäufe können bei uns noch im Dorf getätigt werden, auch Postsendungen können nach wie vor beim Postpartner im Ort aufgegeben werden. Die Behebung von Bargeld ist dank einem Bankomaten ebenfalls rund um die Uhr möglich.

Ja, ich will in St. Peter wohnen

Sie möchten in unserer schönen Gemeinde leben? Eine gute Entscheidung!

Um Menschen diesen Schritt zu erleichtern, bieten wir leistbare und attraktive Möglichkeiten, bei uns heimisch zu werden.

© Copyright 2020 - St. Peter im Sulmtal - Alle Rechte vorbehalten.